Achtung, Vereine: So macht Ihr Euer Vereinsfest zum absoluten Eventmagnet!

Wenig Umsatz & geringe Besucherzahlen? Ein lukratives & erfolgreiches Vereinsfest organisieren

Ein Vereinsfest zu organisieren ist etwas ganz Besonderes. Denn es soll nicht einfach nur gefeiert werden, es geht auch darum, den Verein zu repräsentieren. Es gilt also, nicht nur für ein gewisses Partyfeeling zu sorgen, sondern die entsprechende Zielgruppe für die eigene Gemeinschaft und ihr Thema zu interessieren und auch zu begeistern. Gemeinsam feiern, singen, tanzen und schunkeln: Events sind ein bedeutender Bestandteil jedes Vereinslebens und eine willkommene Abwechslung im Vereinsalltag. Unterschiedliche Traditionen, Gemeinsamkeiten sowie Lebensfreude zeichnen jeden Verein aus. Aber aller Anfang ist schwer. Für ein fröhliches und ausgelassenes Vereinsfest müsst Ihr jedoch einige Punkte und Regeln im Blick behalten. Jedoch gibt es kein Rezept für eine reibungslose Umsetzung einer Vereinsfeier. Häufig organisieren vor allem Ehrenamtliche wie Vorstände diese Feierlichkeiten. Wer gezielt eine emotionale Vereinsfeier lukrativ und erfolgreich umsetzten möchte, muss sich nicht mit zeitaufwendiger und nervenaufreibender Eventplanung plagen. Doch wie kann man bereits im Vorfeld einen großen Teil der Kosten decken und die Zielgruppe erreichen?

Viele Probleme und Fehler von Vereinen gehen immer in die gleiche Richtung: Die Vereinsfeier sprengt den finanziellen Rahmen oder der Verein kann die Vorkosten (z.B. fürs Zelt, die Bühne, Band/ DJ, Licht- und Tontechnik, Werbung) nicht decken! Zudem ist professionelles Eventmarketing sehr zeit- und nervenaufwendig. Oft mangelt es auch an Ideen, wie man die genügend Gäste für die Veranstaltung generiert.

Um die Organisation von Vereinsfesten zu erleichtern und Verantwortlichen unter die Arme zu greifen, gibt es jetzt Insider-Tipps an die Hand!

So setzt Ihr Euer Vereinsfest lukrativ & erfolgreich um!