Moderator Oliver Geissen (M.) mit den Top 13 in der Kandidaten-Lounge Bildquelle: RTL / Stefan Gregorowius "Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html

Kurz vor der 2. Mottoshow bei DSDS – So ergeht es Noah Schärer und Duygu Gönel

Kurz vor der 2. Mottoshow bei DSDS – So ergeht es Noah Schärer und Duygu Gönel

Es bleibt spannend bei DSDS- die Live Shows sind in vollem Gange. User Ballermann Reporter Timo Lüth hat auch hier wieder nachgefragt und zwei der aktuellen Kandidaten befragt:

Noah Schärer, der Jüngste unter den Top 10

Noah
Bildquelle: RTL / Stefan Gregorowius
 „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html

Das Küken unter den Kandidaten

Noah Schärer, der Jüngste der Kandidaten – ein Teil der Jury sagt, er wäre mit seinen 16 Jahren noch zu jung für die Bühne. Doch wie sieht er das selbst? „Ich glaube schon, dass die Bewertung der Jury berechtigt ist, da ich ja wirklich meine Up- and Downs immer hatte – Aber ich muss auch sagen, dass ich kein Mensch bin, der seine Emotionen nicht zeigt, und deswegen hat man das dann auch gesehen. Ich glaube aber auch, dass das so richtig und menschlich ist. Es ist nun mal hart und man arbeitet die ganze Zeit an sich, übt den ganzen Tag und manchmal bis in die Nacht- und dann am nächsten Tag bekommst du eine schlechte Bewertung, dann geht es einem einfach nicht so gut.“

Heimweh

Nun, da die Kandidaten zurück in Deutschland sind, ist das Heimweh auch nicht mehr so groß: „Ich fühle mich wieder viel sicherer, Deutschland ist ja auch näher bei der Schweiz und meiner Mutter, mir geht es auf jeden Fall wieder viel besser und ich habe hier mit den anderen Kandidaten eine super Atmosphäre!“ erzählt Noah.

Die Zeit nach DSDS

Langsam stellt sich die Frage, wie es mit den Top 10 nach ihrer Zeit bei DSDS weitergeht mit oder ohne Sieg- und auch Noah hat schon einen Plan: „Klar würde ich sehr gerne gewinnen, wenn das aber nicht der Fall ist, würde ich mir eine Ausbildung suchen und anfangen im sozialen Bereich zu arbeiten.“

Sein Appell

Noah wünscht sich natürlich, möglichst weit zu kommen bei DSDS, und dafür braucht er seine Fans: Hier sein Grund, warum sie für ihn anrufen sollen: „Die Leute sollen für mich anrufen, weil sie ja gesehen haben, wie ich in Dubai mit mir und dem ganzen Druck gekämpft habe – und wenn sie jetzt nicht für mich anrufen, wäre das alles umsonst gewesen!“

 

Duygu Gönel – genannt Dudu

Duygu Bildquelle: RTL / Stefan Gregorowius „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html

Bildquelle: RTL / Stefan Gregorowius
„Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html

Der Spitzname

Duygu’s Spitznamen hat sie ihrer kleinen Schwester zu verdanken, da diese damals ihren Namen nicht aussprechen konnte und so nannte sie sie einfach Dudu. „Ich mag das einfach, wenn mich alle Dudu nennen. Auch nenne ich meine Fans Dudu´s, weil ich mich so zu ihnen einfach gebundener und wohler fühle- ich finde das Wort Fans einfach ein bisschen abgehoben – die Dudu`s hingegen finde ich warmherziger. Ich glaube, meine Dudu`s finden das auch ganz süß und haben das so angenommen.“

Duygu, die nicht nur singen, sondern auch tanzen kann

Duygu kann nicht nur singen, sondern auch tanzen. Seit sie 13 Jahre alt ist, nimmt sie Hiphop und Salsa Unterricht. Wenn man im Tanzen also schon fit ist, hat das auch Vorteile für DSDS, da es da ja auch Choreographien gibt? „Ich glaube das hat schon seine Vorteile, denn man bringt ja schon eine gewisse Kondition mit als Tänzerin. Aber es ist trotzdem schwierig zu tanzen und nebenher auch noch zu singen. Das ist momentan bei DSDS meine größte Herausforderung.“

Ihre Gedanken zur Zeit nach DSDS

Auch bei Dudu stellt sich die Frage, wie sie sich ihre Zukunft nach DSDS vorstellt, je nachdem ob sie gewinnt oder nicht gewinnt – wie wird die Musik weiter ein Thema in ihrem Leben sein? Duygu antwortet: „Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was noch auf mich zukommen wird – ich werde mein bestes geben und hoffe natürlich, sollte ich nicht gewinnen, gute Angebote zu bekommen und immer noch aktuell in der Musikbranche bleiben!“ Auch in ihrem Studium Pädagogik der Kinder ist Platz für Musik „So wie ich mich kenne, wird Musik immer ein Thema in meinem Leben sein. Wenn ich später diesen Beruf ausübe, würde ich diese da auch einbauen wollen und den Kindern zeigen.“

Ihr Aufruf zum anrufen!

Und hier ist noch der Aufruf von Duygu an ihre Dudu`s , warum sie für sie anrufen sollen: „Liebste Dudu`s, wenn du auch ein Dudu bist, dass ruf bitte für die Duygu an, ich möchte unbedingt weiterkommen und werde mein bestes geben, tanzen und singen und gute Laune verbreiten- ich hoffe, ihr stimmt für mich!“

 

Timo Lüth und sein Team von Ballermann Radio drücken weiterhin allen Kandidaten die Daumen und verfolgen die Sänger bei den Mottoshows der 14. Staffel DSDS.

Ricci Tauscher