Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Es ist wieder soweit – die Top 13 stehen fest – DSDS geht wieder in die Liveshows!

Es ist wieder soweit –  die Top 13 stehen fest – DSDS geht wieder in die Liveshows!

Timo Lüth von Ballermann Radio hat 4 der  der Top 13 Kandidaten ins Interview genommen.

Die neue Regel

Bis in die Liveshows zu kommen – dahin war es ein schwieriger Weg – die Recalls waren hart und die Regeln neu: Während der Recalls gingen die Castings weiter  und es kamen immer wieder neue Kandidaten hinzu. „Der Konkurrenzkampf wird dadurch natürlich ein bisschen härter – du machst dir da schon so deine Gedanken, aber du musst dann einfach Leistung bringen, das ist alles was zählt!“, berichtet Alexander Jahnke.

Eine der Kandidatinnen, die nachträglich von außen in die DSDS-Gruppe dazugestieß, ist Chanelle Wirsch. Die Frage, ob sie dies als Vor -oder Nachteil empfunden habe, beantwortet sie: „Es war ein bisschen beides. Der Vorteil war, dass man schon einmal nach Dubai fliegen konnte – und der Nachteil, dass die anderen Kandidaten sich schon ein bisschen länger kannten. Wenn man da dann neu hinzukommt, ist es schwierig, aufgenommen zu werden, aber wir haben uns dann alle gut verstanden!“

Highlights in Dubai

 Die Recalls der diesjährigen Staffel DSDS fanden im Traumziel Dubai statt. Maria Voskania, die Backgroundsängerin von Helene Fischer, die es auch in die Top 13 geschafft hat, schwärmt von ihren Highlights: „Dubai war ein einziges Highlight an sich. Diese ganzen verrückten Kulissen, Das Dinner mit Dieter Bohlen, das erlebt man auch nicht alle Tage und natürlich die Nacht in der Wüste. Das war ein richtiges Abenteuer, da einfach ohne irgendwelche Sachen in der Wüste zu schlafen und mit den Einheimischen zu speisen. Das war wirklich alles unvergesslich!“

Besonders viel, konnten die Kandidaten leider nicht von Dubai sehen. Monique Simon, die schon 2011 den 5ten Platz in X-Faktor belegte und sich ihren Weg hier bei DSDS in die Liveshows erkämpfte, berichtet: „Es gab nicht viel Zeit, was von der Stadt zu sehen. Es ging wirklich um die Musik und daran zu wachsen. Ich war nur einmal im Wasser am Strand für Aufnahmen. Ansonsten war ich dahinter, die Texte auswendig zu lernen und abzuliefern!“

Die erste Live Show

Heute Abend ist es nun soweit. RTL strahlt die erste Liveshow am 08.04.2017 um 20.15 Uhr aus!

„Ich freu mich mega drauf, nervös bin ich zwar jetzt noch nicht, aber so eine Minute vor dem Auftritt wird mir das Herz in die Hose rutschen!“, erzählt Chanelle Wirsch.

Gibt es eine Art „Ritual“ um kurz vor dem Auftritt noch einmal runter zu kommen? „Ich versuche einfach noch einmal in mich zu gehen, durchzuatmen, alles aus dem Kopf zu wischen und dann rausgehen und Spaß haben.“  Eine Art „Talisman“ hat Alexander Jahnke immer dabei: Seine Mütze. „ Das ist so mein Style, ich liebe Mützen, aber es ist auch ein gewisser Wohlfühlfaktor dabei. Selbst in Dubai, egal ob es da 40 Grad hatte, bin ich da so hingegangen, wie ich mich wohlfühle. Also habe ich meine Mütze aufbehalten.“

  Als heimliche Favoritin gilt Maria Voskania, die sich selbst aber gar nicht in der Rolle sieht „Ich denke, jeder hier hat es verdient, ich freue mich einfach auf die Shows und versuche mich nicht unter Druck setzten zu lassen!“

Wir von Ballermann Radio wünschen allen Kandidaten viel Erfolg und sind schon sehr auf die Liveshows gespannt, wie das Publikum entscheiden wird.