Top of the Mountains 2017

Top of the Mountains – 12. Musik Awards

Ballermann Radio on Tour, im Musi-Stadel Flachau

Was für ein Abend in Flachau! Hier fanden am 20.10.16 die 12ten Top-of-the-Mountains – Musik-Awards statt.

Dank Helmut Rinnhofer, der die Top-of-the-Mountains-Veranstaltungen ins Leben gerufen hat, werden die „besten der Berge“ einmal im Jahr mit Awards in verschiedensten Kategorien ausgezeichnet. Diesmal fand die Verleihung in Flachau in einer kuscheligen, urigen Location zum Wohlfühlen mit 2 Bühnen statt.

 

Die Künstler wussten, wie sie das Publikum in Stimmung versetzten:

Die zu Beginn eher zurückhaltende Menge war schon bald losgelöst und die Stimmung kochte- und dank der 2 Bühnen war das Publikum nicht starr fixiert sondern konnte sich frei zwischen den Bühnen bewegen- je nachdem auf welcher Bühne gerade die Show stattfand.

Die Sänger gaben alles, sie rockten die Show und schon bald hielt es niemand mehr auf seinem Stuhl aus- es wurde ausgiebig bis in die Morgenstunden getanzt und gefeiert.

Mit dabei an Künstlern waren viele bekannte Gesichter: Antonia aus Tirol, Lara Bianca Fuchs, Rick Arena, Steirerbluat, Rabaue, Tobee und viele mehr.

Auch gab es neue Gesichter: Bailando Beat war zum ersten Mal mit bei der Awards Verleihung.

Bailando Beat tritt normalerweise als Duo auf, bestehend aus Iona und Bernd, doch leider war Iona aus gesundheitlichen Gründen verhindert, so stellte sich Bernd alleine auf die Bühne und rockte die Show trotz der unglücklichen Umstände – großen Respekt dafür!

 

Doch nun zu den Gewinnern der diesjährigen Awards:

In der Kategorie „Best-new song“ gewann Rabaue mit seinem Hit „Die ganze Welt“.

Der Award „Best-Partyschlager“ ging an Rick Arena mit „Radler ist kein Alkohol“!

Antonia aus Tirol holte sich gleich zwei der begehrten Auszeichnungen: „Best-facebook Voting“ und „Best-party Künstlerin“.

Als „Best party-Rockband“ wurden die Sumpfkröten ausgezeichnet.

Mit seinem Hit „Aua im Kopf“ wurde Tobee für den „Best-Sommerhit“ mit einem Award belohnt.

Der Preis für den „Best-song International“ ging an Bailando Beat.

 Steirerbluat gewann einen Award mit ihrem Hit „Bis Tief ins Tal“ in der Kategorie „Best- Song Deutsch“.

 „Best-voice lady“  gewann Lara Bianca Fuchs und „Best-voice man“ der Spitzbua Marcus!

 

Außerdem gab es in folgenden Kategorien noch weitere glückliche Gewinner:

„Best-Album“  – Geri der Klostertaler (AlbumGipfelkönig)

„Best-booking Agentur“ –Hubert Trenkwalder (Alp Events)

„Best-Bühnenperformance“ –Remmi Demmi Boys

„Best-Musiker“- Wildbach

„Best-Newcomer“ – Mario K.

„Best-Party Band“ – Fetzentaler

„Best-Party Künstler“ – Almklausi

„Best-Produzent“- DJ Ostkurve

„Best-Show“ – Waterloo & Band

„Best-Text“ – Rita & Andreas (Was macht die Kuh auf der Autobahn mit dem Traktor)

„Best-Video Clip“ –  Wahnsinns 3 (Auf der Alm, da gibt’s keine Sünd‘)

„Best-Volksmusik Band“- Trenkwalder

„Best-Volksmusik Künstler“- De Zuagroasten Zillertaler

„Best-Winterhit“ – Powerkryner (Ham kummst)

 

Der Abend war ein voller Erfolg und wir bedanken uns bei Helmut Rinnhofer, und dem Team von Top of the Mountains.

Bis zur 13. Top of the Mountains Award Verleihung.

Weitere Info´s

Top of the Mountains

Veranstaltungs Lokation Musistadel Flachau

 

Ricci T.