Beautiful view of Sa Calobra on Mallorca Island, Spain

Top-Ausflugsziele auf Mallorca: Diese drei Naturkulissen sind überwältigend

Aktiv auf Mallorca (Teil 4): So wird Euer nächster Trip unvergesslich

Die spanische Baleareninsel Mallorca fasziniert mit ihrer einzigartigen Landschaft, in der ihr wunderbar den Alltagsstress vergessen könnt. Welche Natur-Highlights auf Mallorca sollte man erlebt haben? Ballermann® Radio verrät in „Aktiv auf Mallorca (Teil 4)“ ein paar Tipps für (werdende) Mallorca-Fans:

Spektakuläre Naturlandschaften 

Sa Calobra und Torrent de Pareis

Besonders empfehlenswert ist ein Ausflug nach Sa Calobra, einem kleinen Ort mit nur wenigen Häusern in einer atemberaubenden Bergkulisse. Von dort gelangt ihr zu der zweitgrößten Schlucht im Mittelmeer Torrent de Pareis. In dem Naturschutzgebiet erhaltet ihr überwältigende Aussichten. Ganz wichtig: Vergesst Eure Badesachen nicht!

Son Marroig

Weiterhin lohnt sich ein Trip zu dem Herrenhaus Son Marroig zwischen Sóller und Valldemossa. Dort steht ein Pavillon aus hellem Marmor, der ein unfassbares Panorama auf die Felsenlandschaft der Serra de Tramuntana sowie das türkisfarbene Meer bietet. Zahlreiche Plätze laden zum Relaxen ein und bieten Hobbyfotografen wirklich umwerfende Natur-Bilder.

Cap de Formentor

Das Cap de Formentor ist der nördlichste Punkt der Baleareninsel und zieht mit seinen spektakulären Ausblicken alle Besucher in seinen Bann. Gerade der Blick vom Leuchtturm ist unbeschreiblich und lohnt sich besonders beim Sonnenaufgang/ Sonnenuntergang! Entlang der Steilküste zum Cap de Formentor bieten sich zudem zahlreiche Plätze für eine kleine Pause an. Besonders beliebt ist die beeindruckende Aussicht vom Mirador des Colomer.

lighthouse on cape formentor on mallorca island