Immer beliebter: Ballermann® Radio gibt Vollgas in Corona-Krise

Ballermann® Radio meistert neue Herausforderungen

Der Coronavirus hat uns alle fest im Griff und stellt unser Leben derzeit auf den Kopf. Doch trotz der neuen Herausforderungen nutzt Ballermann® Radio diese Zeit, um Kooperationspartner zu unterstützen und mit ihnen Pläne für die Zukunft zu schmieden. „Helfen, wo Hilfe gebraucht wird! Gerade jetzt müssen wir zusammenhalten“, sagte Klaus Drescher, der Deutschlands Partysender Nummer 1 leitet. Nach vorne blicken und sich auf die Zeit danach vorzubereiten, bildet ein wichtiger Baustein der Zusammenarbeit. Daneben organisieren bereits erste Kunden ihre ersten Ballermann-Partys. Eins ist natürlich gewiss: Nach der Corona-Pandemie geht das Partyleben für uns alle weiter. Deshalb plant Ballermann® Radio bereits erste Ballermann-Partys mit den Kunden.

Weiterhin bietet Ballermann® Radio Künstlern, DJs und Musikschaffenden an, ihre neuen Songs zu promoten oder gemeinsam Sendungen zu gestalten, um die Zeit sinnvoll zu überbrücken und gemeinsam neue Wege zu gehen. Bis jetzt konnten wir für unser Team schon den DJ Danny Malle, DJ Satzy, Engel B. und Jürgen Brosda gewinnen. Mit anderen Künstlern, DJs und Musikschaffenden laufen bereits erste Gespräche, die sich von den Plänen begeistert zeigen.

Das Ballermann® Radio-Team arbeitet an tollen Ideen, um die Hörer bestens zu unterhalten. Zahlreiche Moderatoren bieten mit ihren Themen- und Partysendungen pure Abwechslung. Live-Interviews am Telefon oder Sondersendungen mit Aufzeichnungen von diversen mitreißenden Events erfreuen die Fans besonders. Dazu können sich die Hörer bei verschiedenen Sendungen ihre Lieblingslieder wünschen. Weiterhin steht unter anderem der Ballermann® Radio-Rätselspaß mit Verlosungen auf den Social Media-Kanälen hoch im Kurs. Oberstes Ziel ist es natürlich, gute Laune zu verbreiten und vom eingeschränkten Alltag abzulenken.

Denn eins steht fest: Wir müssen das Beste aus der Situation machen!