Überspringen zu Hauptinhalt

Frühlingszauber auf Mallorca: Besonderes erleben

Wie du den Frühlingszauber auf Mallorca erlebst

Wenn du Mallorca mal ganz anders erleben willst, dann haben wir hier ein paar Tipps für dich. Denn neben dem Ballermann gibt es auf der Insel noch viele andere Dinge zu entdecken. Willst du Mallorca abseits der breit ausgetretenen Touristenwege kennenlernen, dann ist der Frühling die perfekte Jahreszeit für ein paar besondere Momente ohne die Menschenmassen.

Natur Pur – Genießen mal anders

Wer mal zur Abwechslung die Ruhe der Insel genießen will, kann im Frühling die Mandelblüte bestaunen. Die gesamte Insel verwandelt sich in ein Meer aus weißen und rosafarbenen Blüten, die bis März zu bewundern sind. Im Tramuntana-Gebirge kannst du durch die Mandelhaine schlendern oder für mehr Action auch eine Radtour planen. Denn das milde Klima, die gut ausgebauten Radwege und die atemberaubende Landschaft machen diese Gegend zum Fahrrad-Paradies. Es gibt zahlreiche Verleiher vor Ort, die dir eine breite Auswahl an Mountainbikes bis hin zu E-Bikes bieten. Je nach Erfahrung gibt es auch geführte Touren, die du buchen kannst.

Auch der Naturpark S’Albufeira verzaubert im Frühling mit seiner reichen und unberührten Naturvielfalt. Das Feuchtgebiet im Norden der Insel bietet zahlreiche Wanderwege und ist zudem ein wahres Vogelparadies. Für die Romantiker bieten die atemberaubenden Sonnenuntergänge die perfekte Kulisse für entspannte Abende zu zweit. Einer der malerischen Hafenorte ist Port de Sóller, wo du in einem der traditionellen Cafés den Tag mit Blick auf die untergehende Sonne hinter den Bergen ausklingen lassen kannst. Und wenn du abends im Hotel ankommst, kannst du die neuesten Casino-Online Trends entdecken und dir noch ein wenig Action in dein Hotelzimmer holen.

Aktiv und regional

Wer schon immer mal die regionalen Feste Mallorcas‘ kennenlernen wollte, hat im Frühling verschiedene Möglichkeiten. In den zahlreichen Dörfern der Insel öffnen viele der Weingüter ihre Türen und bieten Verkostungen an. Lokale Weinfeste erlauben dir einen Einblick in die regionale Kultur und eine Kostprobe der regionalen Gastronomie. Gerade in den kleinen Orten der Insel kannst du so unverhoffte kulinarische Höhepunkte erleben und nebenbei viel Wein verkosten.

Auch die traditionellen Märkte in Orten wie Calvia laden zum Schlendern, Kosten und Entdecken ein. Hier kannst du von Obst und Gemüse aus der Region bis hin zu handgefertigten Souvenirs und Schmuck viel entdecken. Dabei beeindruckt nicht nur die Vielfalt, sondern auch die authentische Atmosphäre der Märkte.

Wer statt des Trubels der Märkte eher die Ruhe sucht, kann an einem der zahlreichen Strände entlang der Küste auch aktiv Sport machen. Ob Yoga, Joggen oder Ausflüge mit Pferden, die Möglichkeiten sind zahlreich. Es gibt diverse Anbieter, die Touren und Kurse organisieren. Ob in der Gruppe oder allein, das Wellenrauschen im Hintergrund und die Meeresbrise sind immer ein Genuss. Auch für Bootstouren eignet sich der Frühling besonders gut, da die angenehmen Temperaturen und die ruhigere See den Zugang zu abgelegenen Buchten erlauben. Im Kajak oder auf dem angemieteten Segelboot, so kannst du die schönsten Ecken abseits der bekannten Buchten entdecken.

Kultur erleben

Wer sich doch lieber in der Stadt aufhalten will, kann Palma im Frühjahr voll und ganz genießen. Ohne große Menschenmassen kannst du die zahlreichen kulturellen Highlights entdecken. Die sommerlichen Temperaturen laden zu gemütlichen Spaziergängen durch die Altstadt ein. Und viele der Museen und Galerien bieten gerade im Frühjahr abwechslungsreiche und spannende Ausstellungen an.

Auch in der Kleinstadt Capdepera kann man im Frühjahr regionale Kultur erleben. Beim traditionellen Blumenfest erstrahlen die Straßen in bunter Blütenpracht und lokale Künstler präsentieren ihre beeindruckenden Blumeninstallationen. Das farbenfrohe Spektakel ist eine Hommage an das Erwachen der Natur und einfach ein großartiges Fest für die Sinne.

Neben den schönen Stränden und der sommerlichen Temperaturen hat Mallorca im Frühjahr also weit mehr als die Kathedrale und den Ballermann zu bieten. Du kannst das Erwachen der Insel live mit erleben und gleichzeitig in die regionale Kultur und Gastfreundschaft eintauchen.

An den Anfang scrollen