Kerstin Ott, Timo Lüth

Die Erfolgsfrau: Kerstin Ott

Die Erfolgsfrau: Kerstin Ott

Unser Ballermann Radio Reporter Timo Lüth durfte letztens bei der Schlagernacht des Jahres in der Olympiahalle München eine Ausnahmekünstlerin treffen, die die Charts nicht verlässt und mit einem Hit nach dem anderen glänzt- Kerstin Ott.

Kerstin’s Erfolgsstory

Ursprünglich ist Kerstin gelernte Malerin – doch quasi über Nacht wurde sie entdeckt. Dabei begann alles vor gut 16 Jahren, als sie die Akkustikversion ihrer Durchbruchs-Single „Die immer lacht“ für eine kranke Freundin komponierte. Diese Version landete auf YouTube – 2015 wurde der Song mit seinem Erfolgspotential von Stereoact entdeckt und Kerstin quasi über Nacht zum Star. Doch wie war diese Umstellung für Kerstin zu Beginn?

„In der ersten Zeit war es eine Katastrophe in meinem Kopf – „ich zitter so doll, dass ich das Mikro nicht mehr halten kann“. Mittlerweile habe ich diese Angst aber überwunden und jetzt fühlt sich das super an – obwohl ich immer noch jedes Mal aufs neue Lampenfieber habe!“, erzählt die Sängerin.

Ihre Auftrittsorte

„Die immer lacht“ oder „Scheiß Melodie“ sind ja keine klassischen Ballermann Titel- doch trotzdem wurden die Lieder auf Mallorca auf und runter gespielt. Hat Kerstin sich diese Bühnen oder andere Orte zu Beginn vorgestellt? Die Künstlerin antwortet darauf: „Um die Bühnen selbst habe ich mir tatsächlich keine Gedanken gemacht. Ich war überrascht, wo ich dann letztendlich überall auftreten durfte. Der Ballermann hat mir sehr viel Spaß gemacht – vor allem, weil ich da auch beide Seiten kennenlernen durfte, einmal Megapark und einmal Bierkönig! Es heißt ja immer, dass das Publikum dort sehr hart ist, aber ich bin dort so herzlich empfangen worden, dass ich gerne daran zurück denke und auch wiederkomme!“

Die Echoverleihung in Berlin

Auch hier war die Sängerin mit dabei – 3 Nominierungen hatte Kerstin bei der Echoverleihung am 07.04.2017 in Berlin und zusätzlich noch eine Weitere für Stereoact. Dieses Mal ist sie leider noch ohne Echo nach Hause gegangen, aber mit ihrer Erfolgsstory wird der erste Preis nicht lange auf sich warten lassen.

Wie geht es bei Kerstin Ott weiter?

„Ich habe gerade mit meinem ersten Album „Herzbewohner“ Gold erreicht und ich bin so dankbar, dass ich das feiern darf! Kommendes Jahr, 2018, planen wir eine eigene Tour und dieses Jahr bin ich noch auf einigen großen Festivals – und vielleicht sieht man sich ja auch noch einmal auf dem Ballermann!“, strahlt Kerstin.

Genaueres zu Kerstin’s Tour und ihren Auftritten kann man auf ihrer Homepage www.kerstinott.de oder auf Facebook unter https://www.facebook.com/kerstinottofficial/ nachlesen.

Wir von Ballermann Radio wünschen Kerstin Ott weiterhin genauso viel Erfolg wie bisher und  verfolgen natürlich  auch weiterhin ihre Karriere!

 

Ricci Tauscher