Der kroatische Ballermann

Der Ballermann in Kroatien

‘Ballermann’ ist ein Begriff, den wir mit dem Hauptstrand Playa de Palma in Palma de Mallorca verbinden. Wer einen ruhigen Urlaub verleben möchte, der ist hier fehl am Platz. Aber nicht nur auf Mallorca gibt es Partystrände. Viele verbinden Urlaub mit durchfeierten Nächten als Abwechslung zum stressigen Alltagsleben und da reicht ein Ballermann nicht aus. Befindet sich unter den schönsten Stränden in Kroatien ein Äquivalent?

Foto von Michal Janek auf Unsplash

Strände in Kroatien

Der Küstenabschnitt von Umag im Norden bis nach Dubrovnik im Süden gehört zu Kroatien. Von Zadar bis Dubrovnik heißt der Landstrich Dalmatien und hier befinden sich sehr viele schöne Strände. Kroatiens Küste hat unzählige Buchten und zählt man dann noch die vielen vorgelagerten Inseln hinzu, so kommt man auf über 6000 km Küste.

Über Schönheit kann man bekanntlich streiten und es kommt ganz entscheidend darauf an, was man im Urlaub erleben möchte. Ruhe und Beschaulichkeit? 24 Stunden Party? Langer Sandstrand oder kleine, felsige Bucht? Die schönsten Strände Kroatiens sind vielseitig und jeder kann hier einen Abschnitt finden, der ihm gefällt.

Zrce

Im Norden bei Zadar befindet sich der Strand von Zrce auf der Insel Pag, eine Partymeile, wo mindestens zwei Festivals im Jahr stattfinden, das Spring Break- und das Sonus-Festival. Der Strand ist nicht groß und hat sechs Clubs, die auf internationaler Ebene mithalten können. Hier legten schon bekannte DJs wie Tiesto und Calvin Harris auf. Zrce hat gegenüber der Playa de Palma den Vorteil günstiger zu sein und hat außerdem schon den Spitznamen ‘Ibiza Kroatiens’ erhalten. Eine Bungee-Jump-Station ist eines der Highlights hier.

Zlatni Rat

Auf der Insel Brac befindet sich das ‘Goldene Horn’, einer der bekanntesten Strände Kroatiens. Er ist 500 m lang und ragt ins adriatische Meer hinein. Der feine Kies ist für Leute, die keinen Sand mögen ideal.

Rajska Plaza

Auf Rab finden vor allem Familien feinsandige Strände, wo das sportliche Angebot auch auf Kinder abgestimmt ist. Ein Strand auf Rab mit der Auszeichnung ‘Blaue Flagge’ ist Rajska Plaza. Er fällt sanft ins Meer, so dass Kinder die Strandtage voll auskosten können.

Punta Rata

Auf der Landseite mit Sicht auf die Insel Brac liegt bei Brela der Strand von Punta Rata, der als einer der schönsten in ganz Europa gilt. Die Pinien am Strand sorgen für Schatten an heißen Sommertagen und der Blick zur Insel Brac verleitet zu Tagträumen und totaler Entspannung.

Prapratno

Ein weiterer Strand für aktive Urlauber ist auf der Halbinsel Pelješac zu finden. Prapratno fällt leicht ins Meer und Oliven- und Nadelbäume ermöglichen hier einen schattigen Aufenthalt an sonnigen Tagen. Der Strand ist gut erschlossen und bietet Flächen zu einer Partie Volleyball, Tennis oder Basketball an.

Photo by David Gabrić on Unsplash

Krk

Die größte Insel Kroatiens ist Krk. Hier gibt es Hotels und Ferienhäuser in jeder Bucht. Auch hier finden sich überwiegend Kiesstrände und die Buchten sind optimal zum Tauchen geeignet. Krk bietet den weiteren Vorteil einer pittoresken Altstadt, wo es sich nach einem Strandtag gut bummeln lässt.

Die Aufzählung ist alles andere als komplett, denn bei 6000 km Küste kann man auch heute noch eine Bucht finden, die man ganz für sich alleine hat. Die schönsten Strände in Kroatien verleiten dazu eine Tour zu planen, wo man von Strand zu Strand fährt und sich einen Überblick über das unendliche Angebot verschafft.