5 berühmte Casino Kunstwerke

Casino Kunstwerke

Das Glücksspiel ist wohl unbestreitbar eine der beliebtesten Aktivitäten der Welt und hat aus diesem Grund bereits zahlreiche Kunstwerke inspiriert. Hierzu gehören nicht nur Filme und Lieder, sondern auch Gemälde von namhaften Künstlern. In diesem Artikel werden wir euch fünf der berühmtesten Gemälde zum Thema Casinos vorstellen.

Casino Kunst

Ob man nur ab und zu eine lokale Spielhalle besucht oder gerne im Online Casino Echtgeld hinterherjagt, wir alle kennen den Reiz und den Wahn von Glücksspielen. Genau dies streben etliche Künstler in Gemälden festzuhalten. Ob es ihnen gelingt oder nicht, gilt es nun selbst herauszufinden. Hier sind fünf der berühmtesten Casino-Kunstwerke aller Zeiten.

1. Poker spielende Hunde – Cassius Marcellus Coolidge

“His Station and Four Aces“ oder auch “Dogs Playing Poker“ (Poker spielende Hunde) ist eines der bekanntesten und am häufigsten zitierten Kunstwerke zum Thema Glücksspiel. Das im Jahre 1894 gemalte Kunstwerk gibt es in 8 verschiedenen Varianten. Es ist auch eines der am häufigsten reproduzierten Kunstwerke. Das Gemälde zeigt eine Gruppe von 7 Hunden beim Pokerspiel. Alle sehen sehr ernst und konzentriert aus, während die beiden kleinsten Hunde sich unter dem Tisch gegenseitig Karten zu spielen. Obwohl dieses Kunstwerk äußerst populär ist, wird es von vielen Kunstkritikern als ziemlich kitschig angesehen. Ob es einem nun gefällt oder nicht, dieses Gemälde ist seit seinem Erscheinen äußerst beliebt und begehrt.

2. Die Betrüger – Michelangelo Merisi da Caravaggio

“The Cardsharps” (Die Betrüger) von Michelangelo Merisi da Caravaggio sind eines der besten und berühmtesten Kunstwerke, das die Welt des Glücksspiels in dieser Zeit darstellt. Das 1594 entstandene Werk ist im Kimbell Kunstmuseum ausgestellt und zeigt zwei Personen beim Kartenspiel, wobei eine dritte Person heimlich einen Blick in die Karten eines der beiden Spieler wirft. Da der andere Spieler zwei Karten hinter seinem Rücken versteckt, liegt der Verdacht, dass dieser Spieler betrügt, nahe. Manche interpretieren die Rolle der dritten Person sogar so, dass sie versucht, dem Betrüger mitzuteilen, welche Karten sein Gegner in der Hand hält, um ihm zum Sieg zu verhelfen. Dieses Werk ist nicht nur meisterhaft gemalt, sondern gilt auch als das erste eigenständige Gemälde Caravaggios.

3. Kartenspielende Soldaten – Fernand Léger

Das berühmte Casino Gemälde “La partie des cartes” (Kartenspielende Soldaten), das im Kröller-Müller-Museum im niederländischen Otterlo ausgestellt ist, zeigt roboterartige Figuren beim Kartenspielen. Der so genannte „Pionier des Kubismus“ sagte später: „Es gibt nichts Kubistischeres als einen Krieg, der einen Menschen in mehrere Teile zerlegt und ihn in die vier Himmelsrichtungen schickt“. Anstelle von schönen Freizeitaktivitäten verkörpert das Gemälde alle Schrecken des Krieges. Der Soldat, ohne Physiognomie und Blick, wird zu einer Mensch-Maschine aus Stahl oder Eisen ohne Gefühle oder Menschlichkeit. Das größte und vollständigste Kriegsgemälde Légers zeigt nichts Tragisches oder Kriegerisches. Die Kunst ist nicht mehr figurativ und übersetzt die singuläre und extreme Erfahrung mit Hilfe von plastischen Metaphern. Der Krieg ist ein Kartenspiel.

4. Streit beim Kartenspiel – Jan Steen

Jan Steen war ein niederländischer Maler, der für seine innovativen Ideen in seinem künstlerischen Schaffen geschätzt wurde. Der talentierte Künstler stellt eine lebhafte Kneipe mit einem Poker- und Backgammon-Duell dar. Zwei der Spieler gehen aufeinander los, während einige beistehende versuchen den Streit zu schlichten und andere sich sichtlich über den Tumult amüsieren.

5. Spielautomaten Königin – Shelly Wilkerson

Das Kunstwerk “Slot Machine Queen” (Spielautomaten Königin) aus dem Jahr 2011 stellt den Rausch der Freude und des Glücks dar, den die meisten Spieler empfinden, wenn sie einen Jackpot an einem Spielautomaten knacken. Das Casino Gemälde stieß allerdings auf eine ganze Menge Kritik. Viele Leute sagten, dass dieses Kunstwerk in seiner Ausstrahlung den Dogs Playing Cards ähnelt, einige Kritiker bezeichneten es sogar als die perfekte Darstellung schlechter Kunst. Die Dame auf diesem farbenfrohen Kunstwerk ist gut gekleidet, trägt Goldschmuck und knallrote Lippen, während sie ein Champagnerglas in einer Hand und eine Katze auf ihrem Schoß hält. Die Slot Machine Queen verbreitet gute Laune und fängt den Rausch des Gewinnens gekonnt ein.

Weitere Casino Kunst

1. Am Roulette-Tisch in Monte Carlo (At The Poker Table) – Edvard Munchs

2. Die Kartenspieler (The Card Players) – Paul Cézanne

3. Morocco Casino – Craig Hamilton

Casino Kunst als Inspiration

Es gibt noch weitere großartige Werke und viele andere Maler haben die Aufmerksamkeit auf verschiedene Aspekte der menschlichen Leidenschaften gelenkt. Die Werke von Caravaggio und Cézanne, die versuchten, die Atmosphäre des Glücksspiels zu vermitteln, beeinflussten die Popularisierung der bildenden Künste unter Menschen, die nicht an klassischer Malerei interessiert sind.

Es lohnt sich auf jeden Fall, diese Bilder mal genauer anzusehen – einige von ihnen ermutigen zum Spielen, andere geben Warnhinweise, wie z. B. sich von Betrügern fernzuhalten und verantwortungsvoll zu spielen. Das ist gleichermaßen wichtig, egal ob man ein Neuling oder ein Profi ist.