Bild: © istock.com/Rasoft74

Mit der E-Zigarette in den Urlaub — das gilt es zu beachten

Mit der E-Zigarette in den Urlaub — das gilt es zu beachten

Immer mehr Menschen sind von der normalen Zigarette auf die elektronische Variante umgestiegen. In Deutschland darf man in den meisten Restaurants und anderen Gebäuden die E-Zigarette benutzen. Doch wie sieht es in anderen Ländern aus und was sollte man beim Reisen beachten?

E-Zigaretten am Ballermann

Am Ballermann und auf ganz Mallorca herrscht ein striktes Rauchverbot. Dies gilt allerdings nicht für E-Zigaretten. Diese dürfen Sie weiterhin nicht nur am Strand, sondern auch in den Restaurants, Bars und Diskotheken vor Ort konsumieren.

In anderen Ländern sieht das allerdings anders aus. In Singapur zum Beispiel wird das Benutzen einer E-Zigarette auf offener Straße mit bis zu 100€ Bußgeld bestraft.

Auf Mallorca ist die E-Zigarette allerdings noch nicht so verbreitet wie in Deutschland. Deswegen ist es ratsam, sich seine Liquids und auch einen Ersatz-Akku vorher beim Händler auf Vorrat zu bestellen.

Mit der E-Zigarette ins Flugzeug

Bild: © istock.com/LucaLorenzelli
Bild: © istock.com/LucaLorenzelli

Genau wie herkömmliche Zigaretten will man natürlich auch die E-Zigarette im Handgepäck bei sich haben. Doch ist das eigentlich erlaubt? Und wie sieht es mit dem dazugehörigen Liquid aus?

Die meisten Fluggesellschaften werden es Ihnen erlauben, dass Sie Ihre elektronische Zigarette mit an Bord nehmen. Informieren Sie sich aber vor Abflug noch einmal bei der jeweiligen Fluggesellschaft, um ganz sicherzugehen. Benutzen dürfen Sie Ihre E-Zigarette an Bord natürlich nicht. Hier gelten die gleichen Bestimmungen wie für herkömmliche Zigaretten.

Auch Liquids können Sie bis zu 100ml mit an Bord nehmen. Diese müssen dann aber wie jede andere Flüssigkeit in einem durchsichtigen, verschließbaren Plastikbeutel transportiert werden. Etwas, das auf jeden Fall im Handgepäck mitgenommen werden muss, sind die Akkus für die E-Zigaretten. Das Mitführen der Akkus im aufgegebenen Koffer ist weltweit verboten.

Tipp: Einige Reisende berichten davon, dass die E-Zigarette durch die Druckverhältnisse an Bord auslaufen kann. Haben Sie also am besten ein Tuch oder Taschentücher dabei, um das eventuell auslaufende Liquid aufzufangen.