men shaking hands and celebrating winning game

Casino als Party-Motto: So wird die Feier ein Hit

Spannende Motto-Party: Ab ins Casino!

Mit Motto-Partys ist das so eine Sache. Wenn sie gut vorbereitet werden und die Gäste sich mit dem Motto identifizieren können, sorgen sie für ein unvergessliches Erlebnis. Wenn hingegen die Deko halbherzig gemacht wurde und sich außer dem Gastgeber niemand passend angezogen hat, dann ist die Stimmung von vornherein eher mau. Das ist natürlich kein Grund, auf Motto-Partys ganz zu verzichten. Sondern vielmehr ein Grund, sich die Veranstaltung vorher genau zu überlegen. Ein absoluter Klassiker in Sachen Motto-Partys ist übrigens ein Casino-Thema. Denn von der Welt des Glücksspiels geht eine gewisse Faszination aus. Viele Menschen möchten gerne die Atmosphäre einer Spielhalle erleben, trauen sich aber nicht dorthin. Eine Casino-Party ist eine tolle Gelegenheit, das einmal nachzuholen.

Was soll gespielt werden?

Was darf bei einer Casino-Party auf keinen Fall fehlen? Richtig, ein paar gute Casino-Spiele. Aber was ist in der Welt des Glücksspiels eigentlich gerade in Mode? Wer schon lange nicht mehr im Casino war, könnte jetzt ins Grübeln kommen. Klar, eine Pokerrunde sollte auf jeden Fall nicht fehlen. Aber gibt es andere Kartenspiele, die gerade angesagt sind? Und soll vielleicht auf das Tablet eine Roulette-App oder ein virtueller Spielautomat geladen werden? Wer auf der Höhe der Zeit sein möchte, sieht sich einfach einmal um, was für neue Online Casinos 2020 auf dem Markt sind. So ist es schnell möglich, sich einen Überblick über die aktuellen Trends zu verschaffen und die richtigen Spiele auszuwählen. Die Gäste werden sich darüber freuen.

Einlass nur mit Krawatte

Wie in jedem respektablen Casino ist natürlich auch bei der Motto-Party ein gepflegtes Aussehen erwünscht. Sakko und Krawatte sind das Mindeste, was von den männlichen Besuchern verlangt werden kann. Aber auch ein Anzug oder sogar ein Smoking sind in der Poker-Runde nie fehl am Platz. Damen sind mit einem stilvollen Abendkleid oder Cocktailkleid gut beraten. Übertriebene Eleganz ist dabei ebenso fehl am Platz wie zu viel haut. Für alle gilt: Sportliche Outfits sind ein No-Go. Schließlich sind die Gäste nicht zum Tennisspielen da.

Die richtige Atmosphäre

Natürlich muss das Wohnzimmer auch ein wenig hergerichtet werden, damit echte Casino-Atmosphäre aufkommen kann. Klassische Casino-Farben sind weinrot, gold und grün. Für die Beleuchtung ist warmes Licht zu empfehlen – nicht zu grell, aber auch nicht zu dunkel. Auch passende Deko-Artikel sollten natürlich nicht fehlen. Spielautomaten aus Karton, französische Karten als Deckenhänger oder auch das passende Konfetti machen aus einer spießigen Bleibe schnell eine glamouröse Spielhalle. Auch die Musik will passend gewählt werden. Ballermann Radio ist hier ausnahmsweise einmal nicht die richtige Wahl. Casino-Musik sollte eher etwas ruhiger sein – sie soll die Gäste aber auch nicht einschläfern. Wer eher auf ein Retro-Feeling setzt, ist vielleicht mit Lounge Jazz gut beraten. Viele Casinos haben aber auch ihre eigenen Playlists mit moderner Musik: Es gibt durchaus auch Elektro-Titel, die für die richtige Stimmung sorgen können.

Wie man sieht ist es gar nicht weiter schwierig, eine Casino-Party auf die Beine zu stellen. Jetzt fehlen nur noch Getränke – am besten eine Auswahl von Longdrinks – und ein paar Snacks. Dann steht dem Spaß nichts mehr im Weg.