Auf zum 4. Spieltag der 1. Fußball Bundesliga

Auf zum 4. Spieltag der 1. Fußball Bundesliga und in die Champions League

11.09.2019: Nach der Länderspielpause und den beiden Spielen der deutschen Nationalmannschaft für die EM-Qualifikation geht es am 13.09.2019 in den 4. Spieltag der Bundesliga. Außerdem stehen in Kürze Spiele mit deutscher Beteiligung in der Champions League auf dem Spielplan. Hier bekommt ihr einen kurzen Rückblick auf die Ergebnisse des DFB-Teams sowie Ausblicke auf den anstehenden Spieltag der Bundesliga und der UEFA Champions League.

Glanzlose Leistungen der deutschen Nationalmannschaft

Zwar steht die deutsche Nationalmannschaft in der Gruppe C auf Platz 1, aber denkbar knapp. Das 2:4 verlorene Hamburgspiel gegen die Niederlande am 06.09.2019 gab einen ersten Eindruck der instabilen Leistungen ab. Und auch der 0:2 Sieg in Belfast gegen Nordirland am 09.09.2019 lässt nicht wirklich aufatmen. Die Mannschaft tat sich gegen enthusiastische Nordiren schwer und machte den Klassenunterschied mit dem zweiten Tor erst in der Nachspielzeit ansatzweise deutlich.

Bundestrainer Jogi Löw wird noch einige Stellschrauben ins Visier nehmen müssen, bevor es im Oktober in der EM-Qualifikation weitergeht.

Die nächsten Begegnungen der deutschen Nationalmannschaft stehen am 09.10.2019 gegen Argentinien und am 13.10.2019 gegen Estland an.

Champions League mit deutscher Beteiligung

Am 17.09.2019 dürfen wir uns auf den Beginn der Gruppenphase der Champions League freuen. Besonderes Augenmerk liegt natürlich auf den deutschen Teams in der Königsklasse des Fußballs. Es geht direkt mit einem Kracher los, denn Borussia Dortmund empfängt den FC Barcelona und RB Leipzig ist zeitgleich bei Benfica Lissabon zu Gast. Am 18.09.2019 folgen Bayer Leverkusen vs. LOK Moskau und Bayern München vs. Roter Stern mit Heimspielen.

Die Übertragungen der Champions League könnt ihr live im Pay-TV oder per Stream verfolgen.

Duell an der Tabellenspitze am 4. Spieltag der Bundesliga

Der vergangene Spieltag der 1. Bundesliga hat den oberen Teil der Tabelle ordentlich durchgerüttelt. RB Leipzig hat die Führung übernommen, dicht gefolgt von den aufholenden Bayern. Und am anstehenden 4. Spieltag geht es direkt ins Duell der Tabellenführer. RB Leipzig empfängt den FC Bayern zum Spitzenspiel, wobei die Münchner bis auf Weiteres auf Leon Goretzka verzichten müssen. Der torgefährliche Mittelfeldspieler verletzte sich im Training mit der Nationalmannschaft und wurde aktuell am Oberschenkel operiert. Wie lange er ausfallen wird, ist noch unklar.

Für den Moment klar hingegen ist, dass Timo Werner zunächst bei Leipzig bleiben und (noch) nicht zu den Bayern wechseln wird. Der schnelle Flügelstürmer hat sich erneut einen Fauxpas geleistet, indem er aktuell einen möglichen Wechsel andeutete. Nach dem medialen Gezerre während des offenen Transferfensters im August ist dies nicht wirklich förderlich, um Ruhe in den Fußballkarton zu bekommen.

Spannend wird auch die anstehende Partie Borussia Dortmund vs. Bayer Leverkusen werden. Der BVB wurde von der Werkself überholt und steht nach dem gelungenen Start in die Saison derzeit nur noch auf Platz 5 in der Tabelle.

Zum Abschluss des 4. Spieltags tritt Aufsteiger SC Paderborn 07 (Tabellenplatz 15) gegen den FC Schalke 04 (Tabellenplatz 10) an. Beide benötigen dringend Punkte, um sich in der Bundesliga behaupten zu können.

 

Die Fußball-Redaktion von Ballermann® Radio erwartet mit Spannung die nächsten Fußballtage und meldet sich natürlich nächste Woche hier im Fußball-Blog wieder für euch zu Wort!